Resilienztraining in Hamburg mit Trainerin Katja Wonerow

Die heutige Arbeitswelt ist komplex und verlangt von Führungskräften und Mitarbeitern einen flexiblen Umgang mit Stress. Damit ist die Resilienz gemeint. Wer in belastenden Situationen den Überblick behalten möchte, kann in einem Resilienztraining seine Widerstandskraft stärken. Bei einem Resilienztraining in Hamburg können Sie Ihre psychische Widerstandskraft stärken, um im Alltag selbstbewusst und sicher aufzutreten und zu agieren.

Das Resilienztraining bietet folgende Vorteile:

Bei Wonerow Training in Hamburg erhalten Sie das passende Handwerkszeug, um Ihre Resilienz weiterzuentwickeln. Denn Resilienz ist erlernbar und die Stärkung der inneren Kraft bringt Sie im Beruf und im Privatleben weiter voran. Ein Resilienztraining in Hamburg fördert das Denken und Handeln sowie die Selbstfürsorge.

Der achtsame Umgang mit sich selbst stärkt den Blick auf das eigene Handeln und Sie erkennen Ihre eigenen Bedürfnisse. Neben den grundlegenden Bedürfnissen gehört hierzu auch das Bedürfnis nach Pause und Entspannung. Dabei bezieht sich das Wohlbefinden auf psychischer und physischer Ebene. Die regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf befördern ebenfalls das Wohlbefinden in Beruf und Privatleben. Hierfür ist ein achtsamer Umgang erforderlich, den Sie im Resilienztraining erlernen können.

Dabei ist die Selbstreflexion ein wichtiges Mittel zur Selbsterkenntnis. Die Kontrolle eigener Gedanken ist ein guter Ansatz, um sich selbst zu beobachten. Sie können sich in schwierigen Situationen selbst beobachten und herausfinden, welche Gedanken ein ungutes Gefühl auslösen. Das Aufspüren von Denkfallen ist eine weitere Methode. Hier sollen Fehlannahmen vermieden werden, die vielen Menschen selbstverständlich erscheinen. Dazu gehört beispielsweise die Annahme, dass jeder Mensch die Welt in gleicher Weise betrachtet. Die Lösungen der Vergangenheit für die Zukunft anzuwenden, sollte ebenfalls keine Selbstverständlichkeit sein. Diesen Trugschlüssen aus dem Weg zu gehen und das eigene Bewusstsein zu schärfen, ist ein wichtiger Schritt zur Vermeidung von Denkfallen. Stattdessen ist das Denken in Lösungen zu bevorzugen. Auch das Auflösen von verinnerlichten Glaubenssätzen gehört zum Training, um selbstgewählte Beschränkungen zukünftig zu vermeiden. Solche Ansätze versperren den Weg zu neuen Lösungen. Ein weiterer Schritt betrifft die Problemlösungskompetenz. Es gibt analytische Menschen, die den Dingen auf den Grund gehen. Dagegen sind spontane Menschen eher intuitiv geprägt und versuchen diverse Probleme spielerisch zu lösen. Für neue Herausforderungen sollten Sie Ihr Lösungsfeld erweitern und neue Wege gehen. Notieren Sie sich alle Ideen, ohne sie zu bewerten. Die Weiterentwicklung der Problemlösungskompetenz gehört ebenfalls zum Resilienztraining in Hamburg.

Außerdem ist die Fokussierung auf sich selbst und die Entspannung im Alltag ein gutes Mittel, um seine Gedanken zu ordnen. Dies kann mit Entspannungsübungen oder mit Ausflügen in der Natur gelingen. Im letzten Schritt soll die Resilienz im Alltag integriert werden. Hier ist zu fragen, was Sie persönlich für Ihre Resilienz benötigen und wie Ihnen die wichtigsten Methoden zur Verfügung stehen. Alle genannten Schritte werden beim Resilienztraining in Hamburg angewandt.

Für das Erlernen der Resilienz sind folgende Schritte sinnvoll:

Ihre Spezialistin für Resilienz: Katja Wonerow

Beim Resilienztraining in Hamburg das Selbstbewusstsein stärken

In einem Resilienztraining bei Wonerow Training ist die Selbstreflexion ein wichtiges Mittel zur Selbsterkenntnis. Dabei steht die Stärkung der eigenen Persönlichkeit im Vordergrund. Um die eigenen Stärken zu benennen, können Sie sich folgende Fragen stellen. Welche Arbeitsaufgaben erledige ich mit guten Ergebnissen, ohne sich dabei anzustrengen? In welchen Fachbereichen kann ich mein Wissen mühelos erweitern? Welche Themen sind bei einer Weiterbildung meine Favoriten? Zudem ist der persönliche Umgang mit Herausforderungen ein guter Ansatz, wodurch Sie Ihre Persönlichkeit bei einem Resilienztraining in Hamburg stärken können. Hierzu können Sie mit dem Blick auf die Vergangenheit ihren eigenen Stil benennen. Wie sind Sie bislang mit Herausforderungen umgegangen? Welche Lösungen haben Sie gewählt? Im nächsten Schritt ist die Wahrnehmung Dritter zu analysieren. Befragen Sie hierfür Ihre Freunde. Welche Stärken werden von anderen wahrgenommen? Welche Besonderheiten sind erkennbar? Fragen Sie nach Beispielen und nach Situationen, in denen Sie mit ihrem Verhalten punkten konnten. Auch die Verschriftlichung Ihrer Stärken ist ein geeignetes Mittel. In dem Text sollten Sie Ihre Stärken praxisnah beschreiben. Stellen Sie fest, welche der Stärken wo und wie zum Einsatz gekommen sind. Der Blick auf die neuen Stärken und der Ausbau Ihrer bisherigen Stärken können Sie ebenfalls schriftlich festhalten. Diese Methode lässt sich auch auf andere Personen anwenden, wie auf Ihre Mitarbeiter oder auf das gesamte Team. Das schärft den Beobachtungssinn und lässt Muster erkennen. Beim Resilienztraining in Hamburg werden die folgenden Schritte für die Weiterentwicklung eigener Stärken angewandt:

Im Ergebnis soll beim Resilienztraining in Hamburg das Bewusstsein geschärft werden. Jeder Mensch kann an seinen Einstellungen arbeiten, um eine solch innere Widerstandskraft aufzubauen oder weiterzuentwickeln. Wer eine gute Resilienz besitzt, kann sich schneller von den Auswirkungen negativer Ereignisse erholen. Zudem blicken solche Menschen positiver in die Zukunft und achten mehr auf sich selbst. Dies gelangt auch in schwierigen Situationen und in Krisenzeiten. Im Beruf kann eine gefestigte Resilienz die Arbeitskraft steigern und den Umgang mit Stress verbessern. Der achtsame Umgang schließt auch die Selbstregulierung mit ein, indem man die eigene Verfassung und die eigenen Reaktionen dem Kontext anpasst. Letztendlich muss immer eine Balance hergestellt werden. Zur erlernten Resilienz gehört auch die Verantwortung. Resiliente Menschen übernehmen Verantwortung und nutzen ihre eigenen Handlungsspielräume. Solche Menschen sind sich darüber bewusst, dass es immer Handlungsoptionen gibt. Der lösungsorientierte Ansatz verschafft neue Alternativen und richtet den Blick in die Zukunft.

Im umgekehrten Fall können resiliente Menschen an Krisen wachsen. Hierzu gehören die Widrigkeiten des Lebens, die Hoch und Tiefs im Arbeitsleben oder der Streit in der Familie. Der Blick auf die eigene Person ist daher wichtig. Selbstfürsorge stärkt den Blick auf sich selbst. Damit haben Sie ein geeignetes Fundament, um nicht in die Burn-Out Falle zu tappen. Dies gilt auch für Erschöpfungszustände und andere Ermüdungserscheinungen. Für die Selbstfürsorge sollte man die eigenen Bedürfnisse kennen und regelmäßig auf seinen eigenen Zustand achten. Beim Resilienztraining in Hamburg erlernen Sie elementare Grundlagen, um Ihre Widerstandskraft weiterzuentwickeln. Zu den wichtigsten Zielen gehören der Umgang mit Belastungen und die Aktivierung eigener Ressourcen. Nach dem Resilienz-Modell wird der Optimismus gestärkt, indem man an die Möglichkeiten eines positiven Ausgangs festhält. Mit der Förderung der Akzeptanz soll das Unabänderliche akzeptiert werden, um sich zugleich auf die eigenen Einflussmöglichkeiten zu konzentrieren. 

Folgende Aspekte beziehen sich auf das Resilienz Modell:

In einem Resilienztraining bei Wonerow Training in Hamburg lernen Sie die Grundlagen kennen. Dabei geht es um die gezielte Stärkung Ihrer Resilienz. Bei jedem Menschen ist der Grad der Resilienz unterschiedlich ausgeprägt. In den meisten Fällen ist eine Weiterentwicklung möglich und Sie profitieren davon im Beruf und im Privatleben. Viele gestärkte Menschen reagieren flexibler und versuchen stets, eigene Wege zu gehen. Daher ist Resilienz eine zentrale Kompetenz, wodurch man verschiedene Herausforderungen im Beruf und Alltag bewältigt. Das Kennen und Trainieren der Resilienz ist daher besonders wichtig. Informieren Sie sich bei Wonerow Training über das angebotene Resilienz Training. In einem vertraulichen Erstgespräch erhalten Sie nähere Infos. Dieses Gespräch ist unverbindlich und Sie gehen damit keinerlei Verpflichtungen ein. Auf der Webseite können Sie sich vorab informieren unter https://www.wonerow-training.de/

Jetzt kontaktieren

Für individuelle thematisch spezifische Anfragen schicken Sie mir gern eine Nachricht

 

    Resilienztraining in Hamburg und die Vorteile nutzen

    Resiliente Menschen halten Belastungen aus und erholen sich schneller von größeren Anstrengungen.  Bei einem Resilienztraining in Hamburg erlernen Sie die wichtigsten Grundlagen und Methoden. Der achtsame Umgang mit sich selbst trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei und verhindert Überanstrengungen in psychischer und physischer Hinsicht. Vor allem der Umgang mit äußeren Faktoren, wie Stress oder Erfolgsdruck, gehört zu den wichtigsten Zielen im Resilienztraining. In folgenden Bereichen macht sich eine gestärkte Resilienz bemerkbar:

    Beim Resilienztraining ist die Förderung der Achtsamkeit ein wichtiger Bestandteil. In vielen Fällen wird der Erfolgsdruck im Beruf nicht ausschließlich von außen erzeugt, sondern kommt von innen. Daher ist bei vielen Menschen eine Neubewertung der Situation angebracht. Die Selbstkontrolle und die Fokussierung auf die eigene Person sind Grundlagen beim Achtsamkeitstraining. Dies verhindert Erkrankungen und Ausfälle, die zumeist nicht sofort erkannt werden. Eine Selbstreflexion kann die nötige Ausgeglichenheit fördern und den eigenen Kritiker in sich selbst beruhigen. Mit einem Resilienztraining können Sie leichter und unbeschwerter durchs Leben gehen. In dem Training erhalten Sie das passende Handwerkszeug, um mit Belastungen und äußeren Einflüssen besser umgehen zu können. Letztendlich entscheidet jeder Mensch selbst, wie er reagiert. Hierzu erlernen Sie im Training verschiedene Strategien und Methoden, die Ihnen bei der Bewältigung von Belastungen helfen. Von der Selbstkontrolle bis zum realistischen Optimismus und der Stärkung des Selbstbewusstseins werden im Resilienztraining die wichtigsten Ziele und Zwischenziele thematisiert. Die Selbsterkenntnis und die Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse sind ebenfalls wichtige Ziele, die im Training gefördert und gestärkt werden. Mit der Übernahme der eigenen Verantwortung fühlt man sich weniger fremdbestimmt. Obwohl die Last der Verantwortung groß erscheint, führt die Eigenverantwortung zur Selbstbestimmung. Beim Resilienztraining in Hamburg lernen Sie die Methoden kennen, um mit der Eigenverantwortung richtig umzugehen.

    Die Entwicklung und Stärkung einer Resilienz muss auf der individuellen Ebene und auf der Unternehmensebene erfolgen. Daher unterstützt Wonerow Training Ihr Unternehmen auch bei der Durchführung und Auswertung einer Gefährdungsbeurteilung durch psychische Belastungen. Hierzu gehört auch die Umsetzung geeigneter Maßnahmen. Das Resilienztraining in Hamburg ist für Führungskräfte, Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen geeignet. Im Beruf und im Unternehmen bietet das Resilienztraining folgende Vorteile:

    Eine gestärkte Resilienz ist für Mitarbeiter und Unternehmen in gleicher Weise vorteilhaft. Nach dem Training können Sie mit neuer Energie Ihre Arbeit meistern, ohne dabei in die Burn-Out Falle zu tappen. Denn resiliente Menschen leben bewusst und achten auf die eigenen Bedürfnisse. Am Arbeitsplatz sind solche Menschen zumeist belastungsfähiger und stressresistenter. Davon profitieren Unternehmen und Mitarbeiter. Mit einer Gefährdungsbeurteilung werden mögliche Gefahren aufgedeckt. Wenn das Umfeld gesund ist, kann auch der Mitarbeiter seine Aufgaben kreativ und engagiert ausführen. Damit Führungskräfte ein Team bilden und weiterentwickeln können, müssen geeignete Instrumente und Methoden zur Verfügung stehen. Hierzu gehört auch das Gesunde Führen, um Leistungskraft und Gesundheit im Team zu fördern. Dies erhöht die Arbeitszufriedenheit und die Motivation und steigert letztendlich den Unternehmenserfolg. Denn Gesundheit und Leistungsfähigkeit beeinflussen die Motivation und Kreativität der Mitarbeiter in einem Unternehmen. Dabei kann die Führung, die Organisationsstrukturen sowie die Unternehmenskultur das Wohlbefinden fördern und ausbauen. Ein gesundheitsorientierter Führungsstil erkennt gesundheitliche Risiken bei Mitarbeitern und sorgt für Abhilfe. Dies kann in unterschiedlicher Art und Weise erfolgen, wie Rückenschule oder die Reduzierung der Arbeitsverdichtung. In vielen Fällen deuten einige Warnsignale auf körperliche oder psychische Missstände, die man anhand von typischen Verhaltensweisen erkennen kann. Bei Wonerow Training in Hamburg können Sie neben dem Resilienztraining auch das Seminar „Gesund Führen“ buchen. Weitere Infos zum Trainings-Angebot finden Sie auf der Webseite unter https://www.wonerow-training.de/

    Resilienztraining in Hamburg buchen

    Ein Resilienztraining ist vor allem für Führungskräfte, Mitarbeiter und Unternehmen geeignet. Damit stärken Sie die Leistungskraft Ihrer Mitarbeiter und fördern die Gesundheit. Bei Wonerow Training in Hamburg können Sie ein passendes Resilienztraining buchen. Dieses Training ist als Online-Seminar oder als Präsenz-Veranstaltung wählbar. Die Module sind unterschiedlich lang und es gibt Module zu 4 x 90 Minuten, 4 x 4 Stunden oder 2 x 6 Stunden. Der Kunde kann individuell planen und das passende Zeitformat wählen. Als Online-Seminar ist diese Veranstaltung besonders flexibel und Sie können von jedem Ort das Training starten. Im Präsenz-Format ist das Resilienz Training ebenfalls wählbar und das Seminar kann direkt beim Kunden oder im Seminarhotel stattfinden. Außerdem wird das Resilienztraining in der freien Natur angeboten. Der Aufenthalt in der Natur soll den Teilnehmern Ruhe und Entschleunigung geben. Folgende Formate werden fürs Resilienztraining in Hamburg angeboten:

    Mit dem Resilienztraining in der natürlichen Umgebung können Sie Ihre persönliche Resilienz in und mit der Natur stärken. Ein Spaziergang durch den Wald kann Stress abbauen und die Sinne schärfen. Die positiven Effekte der Natur sorgen für Entspannung und unterstützen Sie bei kreativen Ansätzen. In der Natur können viele Menschen ihre Gedanken besser ordnen und erkennen Ansätze für anstehende Entscheidungen. Das Training in der Natur wird dazu genutzt, um Ressourcen zu aktivieren und Lösungen zu finden. Dieses Format ist für alle Teilnehmer geeignet, die ihre individuellen Fähigkeiten im Zusammenhang mit Achtsamkeit in Beruf und Familie verbessern möchten. Folgende Inhalte sind für dieses Training vorgesehen:

    Bei Wonerow Training in Hamburg werden neben dem Resilienztraining verschiedene Formate angeboten. Von der Stressbewältigung bis zum Selbst- und Zeitmanagement und dem Seminar „Gesund Führen“ ist das Kursangebot breit gefächert. Auch die Burnout Prävention gehört zum Seminarangebot. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf die Erhaltung und die Förderung der Gesundheit. Die Leistungsfähigkeit des Einzelnen und der Unternehmenserfolg insgesamt sind damit verbunden. In Coachings und Seminaren wird die individuelle Gesunderhaltung gefördert. Dies wird im Kontext des Arbeitslebens und der Leistungsbereitschaft thematisiert, um die betriebliche Gesundheitsförderung zu intensivieren. Für die Umsetzung kann Wonerow Training Sie in den Bereichen Arbeitsorganisation und Kundenkommunikation unterstützen. Für den Bereich Arbeitsorganisation werden Trainings und Coachings zu den Themen Selbstmanagement, Zeitmanagement, Stressreduzierung und Burnout-Prävention angeboten. Zum Bereich Kundenkommunikation gehören die Themen Teamkommunikation, Konfliktklärung, die direkte Kundenkommunikation und der gesundheitsorientierte Führungsstil. Im Ergebnis soll der einzelne Mitarbeiter seine Eigenverantwortung für eine gesunde Lebenshaltung erkennen und umsetzen. Auf der Ebene des Unternehmens sollen Führungskräfte ihre Vorbildfunktion wahrnehmen und einen gesundheitsorientierten Führungsstil vorleben. In den Seminaren und im Coaching sollen Mitarbeiter und Führungskräfte lernen, ihre Ressourcen bewusster zu nutzen. Dies kann im besten Fall einen stressfreien und effektiven Arbeitsstil zur Folge haben. Das Ziel besteht letztlich darin, gesunde Unternehmen mit engagierten Führungskräften ebenso zu fördern wie zufriedene und effektive Mitarbeiter. Die Etablierung eines gesunden Betriebsklimas und die Förderung gesunder Führungskräfte und Mitarbeiter sind die wichtigsten Ziele. Überzeugen Sie sich vom Seminar-Angebot bei Wonerow Training in Hamburg, wenn Sie an einem Resilienztraining oder an anderen Formaten interessiert sind. Bei einem vertraulichen und unverbindlichen Gespräch können Sie sich über die Inhalte der Seminare und Coachings informieren. Für erste Infos besuchen Sie unsere Webseite.